Ein neues Reiseerlebnis Genuss und Kultur - Friaul Julisch Venetien

Termin: 07.09.-12.09.2020

1. Tag: Anreise über Nürnberg – München – Salzburg - Villach ins Friaul nach Arta Terme zu unserem ***Hotel Gardel - Begrüßungscocktail - Zimmerverteilung – gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstück besuchen Sie mit Reiseleitung die nordostitalienische Gemeinde Sutrio in der Region Friaul-Julisch Venetien. Sutrio verdankt seine Bekanntheit den Werkstätten für Holzschnitzerei und Holzskulpturen, die in der ganzen Region hochgeschätzt sind. In der Molkerei von Sutrio findet dann eine Verkostung statt. Die Milch hier kommt nur von den Kühen hier aus den Bergen und die Milch ist viel gehaltvoller als die Milch aus dem Flachland - Bergmilch eben. Deshalb schmeckt der Käse auch kräftiger. Anschließend Weiterfahrt durch das But Tal nach Tolmezzo und weiter zur Schinkenverkostung in Sauris. Sauris ist eine Ortschaft inmitten unberührter Natur und idyllischer Ruhe. Kleine Gastwirtschaften mit individuellem Charme und deutscher Tradition laden zum Verweilen ein. Rückfahrt zum Hotel - gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Nach dem Frühstück erreichen Sie mit Reiseleitung die Genussstadt Udine. Hier vereinigen sich alpenländische und venezianische Einflüsse und formen somit das Stadtbild auf eine einzigartige Weise. Nach einer kurzen orientierenden Rundfahrt spazieren Sie zu Fuß weiter. Das Zentrum von Udine ist die Piazza della Liberta. Sie haben Zeit für einen Bummel durch die schöne Altstadt. Anschließend Weiterfahrt nach Cividale del Friuli zum Weingut Rodaro. Hier erleben Sie eine Weinverkostung.  Danach führt Sie die Fahrt durch eine reizvolle Landschaft des Colli Orientali mit seinen Weingärten rechts und links der Straße zurück zum Hotel - gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Nach dem Frühstück Tagesausflug mit Reiseleitung nach Triest. Triest geprägt durch sechs Jahrhunderte Habsburgermonarchie und die Sonderstellung als Freihafen. Die Stadt spielt ihr besonderes Flair durch frisch restaurierte Paläste aus. Sie besichtigen die berühmte Kathedrale San Giusto auf dem gleichnamigen Hügel. Der Rundgang durch die Stadtviertel in Triest um die Piazza Unita dÌtalia und Piazza Verdi führt vorbei an prächtigen Palästen im Wiener Ringstraßenstil. Nach der Mittagspause haben Sie die Möglichkeit, das Schloss Miramare, eines der prunkvollsten Schlösser des 19.Jahrhunderts, heute ein historisches Museum, zu besichtigen. In Sistiana erwartet Sie ein reizvolles Naturerlebnis - Sie spazieren auf dem "Rilkeweg" entlang der weißen Karststeilküste mit atemberaubender Aussicht auf das Schloss Duino. Hier verweilten Franz Liszt und im Winter 1912 auch Rainer Maria Rilke. Rückfahrt zum Hotel – gemeinsames Abendessen.

5. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Reiseleitung nach Aquileia. Die römischen Hafenanlagen, das Forum an der Via Augusta, die Ausgrabungen der Wohngebiete und das Archäologische Museum mit seinen Schätzen geben einen Überblick über das Leben zur Römerzeit. Eindrucksvoll ist das Ensemble von Dom, Baptisterium, Katechumenenkirche und Campanile. Hier hat sich das größte altchristliche Fußbodenmosaik des Abendlandes aus der Zeit Kaiser Konstantins erhalten. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Grado, ehemals Zufluchtsort in den Wirren der Völkerwanderungszeit, heute idyllisches Badestädtchen. Sie besichtigen das historische Zentrum mit der Basilika der Hl. Eufemia, dem Baptisterium und der benachbarten Kirche Sta. Maria delle Grazie samt Ausgrabungen. Rückfahrt zum Hotel - gemeinsames Abendessen.

6. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Leistungen
  • Fahrt mit einem modernen Reisebus
  • 5x Übernachtung mit Frühstücksbüfett und Abendessen als 4-Gang Menü im ***Hotel Gardel in Arta Terme – alle Zimmer Dusche/WC
  • Begrüßungscocktail
  • Tanzabend
  • Benutzung Sauna und Wellness Bereich im Hotel
  • Touristensteuer
  • 4 Tagesausflüge mit Reiseleitung
  • Verkostung in der Molkerei in Sutrio
  • 1x Mittagessen mit Weinverkostung im Weingut Rodaro
  • 1x Mittagessen in Aquileia
  • Schinkenverkostung in Sauris

Preis pro Person im Doppelzimmer: 499,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 40,00 €