Unser Klassiker - Pyrenäen und Andorra, Tal der Träume, die Costa Brava und Barcelona

Termin: 14.09.-23.09.2021

1. Tag: Anreise über Würzburg - Freiburg zur Zwischenübernachtung nach Burgund, im Raum Lyon, Orange oder Nimes. Zimmerverteilung - gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstück ist heute Ihr erstes Ziel das vieltürmige Carcassonne, dessen Oberstadt von einem doppelten Mauerring umgeben ist. Das Städtedenkmal gilt als Europas größte Festungsstadt des Mittelalters. Bei einer geführten Stadtbesichtigung entführt man Sie ins Mittelalter. Am Nachmittag Weiterfahrt in das kleine Fürstentum Andorra, hoch in den Pyrenäen. Am Abend erreichen Sie dann Ihr ****Hotel in Andorra, das Sie mit einem Begrüßungscocktail mit Andorrianischen Tapas-Spezialitäten willkommen heißt. Zimmerverteilung - gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Nach dem Frühstück besuchen Sie das spanische Bergdorf Os de Civis, das nur über Andorra zu erreichen ist. Dort werden Sie zum Kosten regionaler Spezialitäten und Liköre eingeladen, um dann anschließend ein typisch katalanisches Grillfest in familiär rustikaler Atmosphäre zu erleben. Nach einem Spaziergang durch dieses malerisch ruhige Bergdorf geht es in die schönsten Regionen wie La Massana oder Ordino, dem "Garten Andorras", wegen seiner prachtvollen Flora so genannt. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel - gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine geführte leichte Wanderung durch das Vall d`Incles zu einem schön gelegenen kleinen See (einfache Strecke ca. 1 Stunde). Am Nachmittag haben Sie dann Zeit, das umfangreiche Spa-Angebot des Hotels zu nutzen oder mit dem Bus eine Einkaufstour in die Hauptstadt Andorra la Vella einzuplanen. Als Steueroase und Einkaufsparadies ist das "Manhattan der Pyrenäen" weit über die Grenzen bekannt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

5. Tag: Nach dem Frühstück steht der geschichtsträchtige Bischofssitz Seu d`Urgell, der in Spanien gleich hinter der Grenze Andorras gelegen ist, auf dem Programm. Sie erfahren viel über die kuriose Geschichte Andorras, die eng mit dieser Bischofsstadt verbunden ist. Nach dem Besuch der ältesten romanischen Kathedrale Kataloniens aus dem 12. Jh. schlendern Sie durch das romantische mittelalterliche Stadtzentrum, wo Ihnen der wöchentliche Markt gleichzeitig einen Einblick in das bunte und quirlige Marktleben gewährt. Danach fahren Sie in die grandiose Hochgebirgslandschaft der Pyrenäen. Besonders beeindruckend ist das Panorama am Aussichtspunkt Arcalis im Vall Nord. Um die Mittagszeit erleben Sie hier eine fröhliche Grillparty mit unbegrenztem Weinausschank. Rückfahrt zum Hotel - gemeinsames Abendessen.

6. Tag: Nach dem Frühstück verlassen Sie die Bergwelt der Pyrenäen und gelangen über eine einzigartige Panoramastraße in das typisch katalanische Dorf Ribes de Freser. Hier beginnt Ihre unvergessliche Reise zum "Tal der Träume". Dieses Naturschutzgebiet, das nur zu Fuß oder mit der Zahnradbahn auf spektakulärer Trassenführung zu erreichen ist, bietet Ihnen einen Tag voller Entdeckungen. Am Nachmittag Weiterfahrt durch die abwechslungs- und vegetationsreiche Natur Kataloniens an die Costa Brava zu unserem Hotel. Zimmerverteilung - gemeinsames Abendessen.

7. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie zum "Heiligen Berg" Montserrat mit seinem nahezu 1000 Jahre alten Benediktinerkloster und der Wallfahrtsstätte der "Schwarzen Madonna". In der Basilika singt um 13.00 Uhr der weltberühmte Knabenchor, der als der älteste in ganz Europa gilt. Danach steht die Hauptstadt Kataloniens, Barcelona auf Ihrem Programm. Bei einer Stadtführung erleben Sie das lebendige Barcelona und lernen die berühmtesten Sehenswürdigkeiten kennen. Gegen Abend Rückfahrt zum Hotel - gemeinsames Abendessen.

8. Tag: Nach dem Frühstück befahren Sie die "Straße der 365 Kurven", wie die 25 km zwischen Tossa de Mar und Sant Feliu de Guixols und Tossa auch genannt werden. Aber zuerst besuchen Sie Blanes und haben die Möglichkeit, den sehenswerten Botanischen Garten "Marimurtra", der 1921 von dem Deutschen Karl Faust angelegt wurde und über 4.000 verschiedene Pflanzen zeigt zu besichtigen. Vom Placa de Caralunja fährt ein Mini-Zug zum Park. Sie sollten aber vorher unbedingt einen Blick auf die tägliche lebhafte Fischauktion im Hafen von Blanes werfen. Anschließend Weiterfahrt nach Tossa de Mar und von dort beginnt die abenteuerliche Fahrt entlang der "Wilden Küste" bis nach Sant Feliu. Nach einem letzten Aufenthalt geht es über die Schnellstraße zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.

9. Tag: Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und Sie treten die erste Etappe der Heimreise an zur Zwischenübernachtung im Raum Lyon. Zimmerverteilung im Hotel - gemeinsames Abendessen.

10. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Leistungen
  • Fahrt mit einem modernen Reisebus
  • 2x Zwischenübernachtung mit Frühstück und Abendessen in guten Mittelklassehotels im Raum Lyon, Orange oder Nimes - alle Zimmer Dusche/WC
  • 4x Übernachtung mit Frühstück und Dinnerbüfett im ****Hotel in Soldeu - alle Zimmer Dusche/WC
  • 3x Übernachtung mit Frühstück und Dinnerbüfett im ****Hotel an der Costa Brava - alle Zimmer Dusche/WC
  • Kurtaxen
  • Begrüßungscocktail mit Tapas-Spezialitäten in Andorra
  • Stadtführung Carcassonne
  • Tagesausflug Os de Civis mit Reiseleitung 
  • Grillfest in Os de Civis
  • Halbtagsausflug Vall d`Incles mit Reiseleitung
  • Tagesausflug Seu d`Urgell und Vall Nord mit Reiseleitung
  • Grillparty in Vall Nord 
  • Fahrt mit der Zahnradbahn ins "Tal der Träume" 
  • Tagesausflug Kloster Montserrat und Barcelona mit Reiseleitung
  • Tagesausflug an der Costa Brava mit Reiseleitung

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 869,00
Einzelzimmerzuschlag: € 230,00